Pädagogisches Konzept

Teiloffene Gruppenarbeit

Sie ermöglicht Kindern, eigenen Bedürfnissen und Interessen nachzugehen und diese auszuleben. Es ist eine grundlegende Erkenntnis für uns, dass das Kind Akteur seiner Entwicklung ist. Die Kinder sollen lernen selbständig zu handeln und zu entscheiden und so zu Persönlichkeiten heranwachsen, die in der Lage sind, Beziehungen zu sich, zur Umwelt und zu anderen Menschen aufzubauen und aufrechtzuerhalten. Die ganzheitliche Förderung wird durch die verschiedenen Funktionsecken in der Kindertagesstätte gegeben. Sie können sich in allen Bereichen eigenverantwortlich erproben, ihre eigenen Grenzen erkennen und erleben. Durch diese unterschiedlichen Erfahrungen in freundlicher, harmonischer Umgebung, haben die Kinder die Möglichkeit, ihre Selbstsicherheit und ihr Selbstvertrauen zu stärken.

 

Religionspädagogik

Religionspädagogik ist ein wichtiger Bestandteil unserer Arbeit, der sich in allen Projekten und Angeboten widerspiegelt. Wir besuchen die Kirche, feiern gemeinsame Andachten und kirchliche Feste. Wir versuchen mit den Kindern auf der Grundlage der Bibel zu leben und ihnen den christlichen Glauben und die christliche Tradition zu vermitteln. Die biblische Botschaft und die religiöse Erziehung in der Kita sollen zu einem Teil der ganzheitlichen Entwicklung der Kinder werden.